Eintrittspreise
(inkl. Garderobe und Programmheft)

Kat­e­gorie ICHF 85.–
Kat­e­gorie IlCHF 75.–
Kat­e­gorie IllCHF 45.–

Ermässigungen für Kinder, Jugendliche, Stu­den­ten und Grup­pen ab 15 Per­so­n­en auf Anfrage.

Der Vorverkauf startet Ende Feb­ru­ar 2021.

Der Vorverkauf für “Der Bet­tel­stu­dent” läuft.

Jet­zt Karten online kaufen

Früh­buch­er vom 1. bis 31. Okto­ber 2018 erhal­ten einen Gutschein für ein Apéro-Getränk nach Wahl.

Eintrittspreise

inkl. Garder­obe und Programmheft

Kat. I CHF 85.–

  • Par­kett vorne Rei­he 01 – 05, Par­kett Mitte Rei­he 08 – 11, Seit­en­ga­lerie, Galerie Rei­he 01 – 02
  • inkl. Apéro riche CHF 105.– / inkl. 3‑Gang-Menu CHF 130.–*

Kat. II CHF 75.–

  • Par­kett Rei­he 06 – 07, Par­kett Mitte Rei­he 12 – 18, Galerie Rei­he 03 – 05
  • inkl. Apéro riche CHF 95.– / inkl. 3‑Gang-Menu CHF 120.–*

Kat. III CHF 65.–

  • Par­kett hin­ten Rei­he 19 – 20
  • inkl. Apéro riche CHF 85.– / inkl. 3‑Gang-Menu CHF 110.–*

* Apéro riche (Häp­pchen inkl. 1 Getränk) in der Operetten­lounge, 3‑Gang-Menu inkl. Min­er­al­wass­er im Operetten­stüberl:

Menu Carne
Apfel-Sel­l­erie Schaum­suppe
Gebratene Mais­poular­den­brust an Cal­va­dos Sauce
Reis und Win­tergemüse
Dessert

Menu Vegi
Apfel-Sel­l­erie Schaum­suppe
Spät­zle mit Cur­ry Gemüse und Hülsen­fruchte
Dessert

Immer zu haben:
Grün­salat
Wiener­schnitzel mit Kartof­fel­salat
Dessert

Jet­zt Karten online kaufen

Infos zum Vorverkauf

Bei Bestel­lun­gen bis fünf Tage vor der Auf­führung wer­den die Ein­trittskarten inkl. Rech­nung und Ein­zahlungss­chein per Post ver­sandt. Später bestellte Karten müssen am Auf­führungstag an der Saalka­sse abge­holt und bezahlt wer­den. Eine Rück­gabe der Ein­trittskarten ist ausgeschlossen.

Restkarten für den Spielt­ag kön­nen an der Saalka­sse bezo­gen wer­den. Die Saalka­sse ist jew­eils 90 Minuten vor Spiel­be­ginn geöffnet (Tele­fon +423 388 15 65).

Vergünstigungen

IV-Bezüger, Ler­nende und Studierende mit Ausweis sowie Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung der Eltern erhal­ten eine 25 %-Ermäs­si­gung auf die Tick­et­preise. Grup­penra­batt von 10 % ab 15 Per­so­n­en. Roll­stuhlplätze auf Anfrage.

Call Now Button Scroll to Top

«Kiss me, Kate» wird auf 2023 verschoben

Jetzt hat es uns doch erwischt. Leider müssen wir «Kiss me, Kate» für dieses Jahr absagen. Es sind schliesslich der Unwägbarkeiten zu viele geworden. Zudem würden wir angesichts der zunehmenden Abstriche und Einschränkungen dem Stück, den Mitwirkenden und besonders unserem Publikum nicht mehr gerecht. Das Gesamterlebnis leidet. Bei aller Liebe müssen auch wir erkennen, dass ein Festhalten an einer Durchführung im 2021 unvernünftig wäre. Der Vorstand der Operettenbühne Vaduz hat deshalb entschieden, die Produktion in den Frühling 2023 zu verschieben.

Ende November hatte die Operettenbühne angesichts der unsicheren Aussichten die gesamte Produktion um zwei Monate verschoben, damals noch in der begründeten Hoffnung, dass die geltenden Einschränkungen bis dahin zumindest gelockert werden können. Kurz vor Wiederaufnahme der Chorproben im Februar ist nun allerdings eher von einer Verlängerung der behördlichen Massnahmen auszugehen. Chorproben sind somit weiter untersagt, eine gedeihliche und sichere Probenarbeit mit den Solistinnen und Solisten ist weiterhin nicht möglich.

Die Operettenbühne Vaduz steht seit Jahrzehnten für qualitativ hochwertige Produktionen. Diesem Anspruch hätten wir unter diesen Umständen nicht gerecht werden können. Eine Verschiebung in den Sommer oder Herbst war aus terminlichen Gründen nicht möglich. Insofern blieb der Operettenbühne letztlich keine andere Wahl, als die Verschiebung der gesamten Produktion ins Frühjahr 2023.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben! Wir werden «Kiss me, Kate» im 2023 auf die Bühne bringen. Premiere ist am 11. März 2023 im Vaduzer Saal.

Weitere Informationen: Operettenbühne Vaduz, Clemens Laternser, info@operette.li, Tel. +423 388 15 65