Liechtenstein feiert Premiere – ab 2019 in der Operettenbühne Vaduz:

Der Bettelstudent

Nach dem über­wälti­gen­den Erfolg von «My Fair Lady» kehrt die Operetten­bühne Vaduz zum Operetten­fach zurück: Unter der Regie von Astrid Keller und der musikalis­chen Leitung von William Max­field feiert «Der Bet­tel­stu­dent» am 25. Jan­u­ar 2019 im Vaduzer Saal Pre­miere – in dop­pel­ter Hin­sicht:

Zum ersten Mal über­haupt übern­immt eine Frau die Regie ein­er Liecht­en­stein­er Operettenin­sze­nierung. Ursprünglich vom The­ater kom­mend, hat Astrid Keller ihr Augen­merk auf die Dra­maturgie gelegt und den «Bet­tel­stu­dent» liebevoll entstaubt, freilich ohne dem Stück seinen typ­is­chen Operetten­za­uber zu nehmen. Und sie kann dabei auf her­vor­ra­gende Solistin­nen und Solis­ten zählen. Was uns beson­ders freut: Viele von ihnen sind junge Kün­st­lerin­nen und Kün­stler aus Liecht­en­stein und der Region.

Unter­stützt wird dieses aus­geze­ich­nete Ensem­ble tra­di­tion­s­gemäss durch den Operetten­chor, den Kinder­chor und den Novizin­nen der Operetten­bühne Vaduz sowie das Sin­fonieorch­ester Liecht­en­stein. Sie alle wer­den im kom­menden Jan­u­ar die Bühne des Vaduzer Saals zum Leben erweck­en.

Der prächtige Abend begin­nt schon früher: Der Vaduzer Saal erstrahlt erneut im Glanz eines ver­i­ta­blen Opern­haus­es – mit allem, was dazu gehört: Lassen Sie sich bere­its vor der Vorstel­lung in unserem Restau­rant Operetten­stüberl oder in der Operetten­lounge ver­wöh­nen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Operetten­bühne Vaduz

Weit­ere Details zur Auf­führung, dem Pro­gramm, etc. find­en Sie unter Aktuelle Pro­duk­tion.

Eine kurze Geschichte einer ganz besonderen Bühne

Operette in Vaduz

Die erste Operette «Das Wald­vögelein» von Georg Milke wurde im Jahre 1940 aufge­führt. Bis zum Neubau des Vaduzer Saales im Jahre 1974 spielte die Operetten­bühne Vaduz im Vaduzer Rathaus­saal.

Wur­den von 1940 bis 1974 jedes Jahr Operetten aufge­führt, so geschieht dies sei­ther alternierend mit der Operette Balz­ers alle zwei Jahre. Mit dem «Zige­uner­baron» spielt die Operetten­bühne Vaduz die 50. Operette seit ihrem Beste­hen.

Der Bekan­ntheits­grad und die Rep­u­ta­tion der Operetten­bühne Vaduz haben stetig zugenom­men. Die Operette Vaduz hat sich zu einem wichti­gen kul­turellen Fak­tor für Vaduz, Liecht­en­stein und die benach­barten Regio­nen Graubün­den, St.Gallen und Vorarl­berg entwick­elt.

Im ver­gan­genen Jahr feierte die Operetten­bühne mit dem klas­sis­chen Musi­cal «My Fair Lady» einen ful­mi­nan­ten Erfolg. Über 5000 Zuschauerin­nen und Zuschauer aus St. Gallen, Graubün­den, Liecht­en­stein und Vorarl­berg besucht­en die neun Auf­führun­gen im Jan­u­ar und Feb­ru­ar 2017.