Unsere neue Produktion – ab 2019 in der Operettenbühne Vaduz:

Der Bettelstudent

Der Bet­tel­stu­dent ist eine Operette in drei Akten von Carl Mil­löck­er. Das Libret­to ver­fassten gemein­sam F. Zell und Richard Genée. Weit­ere Details zur Auf­führung, dem Pro­gramm, etc. find­en Sie unter Aktuelle Pro­duk­tion.

Eine kurze Geschichte einer ganz besonderen Bühne

Operette in Vaduz

Die erste Operette «Das Wald­vögelein» von Georg Milke wurde im Jahre 1940 aufge­führt. Bis zum Neubau des Vaduzer Saales im Jahre 1974 spielte die Operetten­bühne Vaduz im Vaduzer Rathaus­saal.

Wur­den von 1940 bis 1974 jedes Jahr Operetten aufge­führt, so geschieht dies sei­ther alternierend mit der Operette Balz­ers alle zwei Jahre. Mit dem «Zige­uner­baron» spielt die Operetten­bühne Vaduz die 50. Operette seit ihrem Beste­hen.

Der Bekan­ntheits­grad und die Rep­u­ta­tion der Operetten­bühne Vaduz haben stetig zugenom­men. Die Operette Vaduz hat sich zu einem wichti­gen kul­turellen Fak­tor für Vaduz, Liecht­en­stein und die benach­barten Regio­nen Graubün­den, St.Gallen und Vorarl­berg entwick­elt.

Im ver­gan­genen Jahr feierte die Operetten­bühne mit dem klas­sis­chen Musi­cal «My Fair Lady» einen ful­mi­nan­ten Erfolg. Über 5000 Zuschauerin­nen und Zuschauer aus St. Gallen, Graubün­den, Liecht­en­stein und Vorarl­berg besucht­en die neun Auf­führun­gen im Jan­u­ar und Feb­ru­ar 2017.